Göttinnenzyklus (Kartenset)

€ 41,10

Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bitte beachten Sie den Mindestbestellwert in Höhe von € 25,00

lieferbar
Artikel-Nr.: 7904100

„... die Weisheit der Tiefe eines Ozeans ...“

Gemeinsam mit Cambra Maria Skadé hat Ulla Janaschek ein Orakelspiel der ganz besonderen Art entwickelt. Auf dem astrologischen Tierkreissystem mit seinen Planeten, Zeichen und Häusern basierend, ist ein Spiel entstanden, das Ausdrucksformen der Göttinnen aus verschiedenen Kulturräumen beinhaltet (die Planeten), Künste der weisen Frauen vorstellt (die Zeichen) und ihre Wirkstätten beschreibt (die Häuser). So entsteht ein dreifach gegliederter Zyklus, der zwar die astrologischen Themen beinhaltet, aber auch unabhängig davon betrachtet werden kann.

Die Planeten werden durch zwölf Göttinnenaspekte ausgedrückt, die aus verschiedensten Kulturräumen ausgewählt und zusammengetragen wurden. Auf das Spiel bezogen gibt es jeweils drei Entwicklungsstadien, die je nachdem, wie die Karte fällt, Anregungen und Aufschluß über die jeweilige Situation der Fragenden geben können.

Die Tierkreiszeichen

Die Tierkreiszeichen werden durch zwölf Göttinnenaktivitäten ausgedrückt, - alte überlieferte Tätigkeiten, die diese ausübten und die auch heute noch ausgeübt werden. Auch hier gibt es wieder drei Entwicklungs-ebenen.

Die Häuser

Die Häuser werden durch zwölf Wirkstätten beschrieben. Genauso sind hier wieder kulturelle Orte und innere Räume beschrieben, ebenfalls auf drei Ebenen.

Die Karten

Die Karten sind rund und enthalten an drei Punkten astrologische Symbole. Für die Illustration zeichnet die Erfolgsautorin und Künstlerin Cambra Maria Skadé verantwortlich, die Texte des Begleitbuches entstammen der Feder von Ulla Janaschek.

Das Set besteht aus 36 Karten mit 108 Deutungsmöglichkeiten und einem Buch.

36 runde Karten mit Begleitbuch, 272 Seiten, farbig, gebunden in hochwertiger Box, 24 x 17 cm

Buchempfehlung

Liebe PranaHaus-Leserinnen und -Leser

Als glückliche Besitzerin der damaligen Erstausgabe von 2002 freue ich mich besonders, den „Göttinnenzyklus“ hier vorstellen zu dürfen. Dieses Kartenset begleitet mich seit vielen Jahren und ich empfehle es bereits seit ebenso langer Zeit – denn es ist so vielschichtig, voller Tiefgang und durch seine wundervollen runden Karten sehr besonders. Es war lange nicht erhältlich und ich kann die Neuauflage daher nur wärmstens empfehlen!

Für Orakelabende mit kurzen, knackigen oder einfachen Antworten oder im größeren Kreis ist es aufgrund seiner Komplexität und den differenzierten und tiefgehenden Impulsen zu jeder Karte eher bedingt geeignet – doch wer einen wertvollen Begleiter auf dem eigenen Weg und eine reiche Erkenntnisquelle sucht, wird vom „Göttinnenzyklus“ begeistert sein. Das umfangreiche Buch ist klar und zugleich in schöner poetischer Sprache geschrieben und ergänzt die recht abstrakten und somit die eigene Fantasie anregenden Kunstwerke auf den Karten wunderbar. Dieses unkonventionelle Kartenset ermöglicht für jede Karte drei unterschiedliche Aspekte der Deutung und webt so die dreifaltige Göttin einzigartig mit ein. Nicht nur die Erscheinungsformen der Großen Göttin, sondern auch Göttinnen aus aller Welt und deren Mythologie vereinen sich hier mit Astrologie: Göttinnen-Archetypen sind Planeten zugeordnet, ihre Wirkungsbereiche den Tierkreiszeichen und die Wirkstätten den astrologischen Häusern. Wenn man sich auf die Göttinnenkunst sowie die vielschichtigen Texte (die ggf. auch mal unbequemen Erkenntnisse, die daraus folgen – und die damit einhergehende Erweiterung der eigenen Komfortzone) einlassen kann, erhält man einen umfassenden Einblick in viele Bereiche und einen bewusstseinserweiternden Schatz!

Manche Kartensets mit schönen Bildern und kurzen Tagesbotschaften bringen Helligkeit und wertvolle Impulse – hier vereinen sich stets Helligkeit und Dunkelheit zum Großen Ganzen und bringen so auch die Weisheit der Tiefe eines Ozeans und eines weiten Sternenhimmels mit sich. Ich wünsche von Herzen stets genug Zeit für Muße und Innenschau!

Ihre

Jennie Appel