Die sanfte Medizin der Bäume

€ 16,50

lieferbar
Artikel-Nr.: 2730400

Bäume lassen jeden von uns gesünder und länger leben. Noch vor einigen Jahren galt die Heilkraft des Holzes als Volksmeinung, inzwischen ist ihr großer Nutzen auch von der etablierten Medizinforschung wissenschaftlich bestätigt. Dieses Buch ist ein verlässlicher Begleiter, wenn es darum geht, die wiederentdeckten Kräfte der Natur zurück in ihr Leben zu bringen: Welches Holz beeinflusst meinen Organismus positiv? Wie stärke ich meine Abwehrkräfte mit selbst gemachten Naturheilmitteln? Was kann ich tun, um wieder besser zu schlafen? Entdecken Sie gemeinsam mit dem Förster und Naturholzspezialisten Erwin Thoma und dem Medizinwissenschaftler Maximilian Moser das uralte Wissen um die heilende Kraft des Waldes neu.

192 S., 150 Abb., illustr., Klappenbroschur

Produktempfehlung

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

das Thema Bäume sind in aller Munde, und Waldbaden ist in. Was die Heilkraft der Bäume betrifft sind Erwin Thoma und Maximilian Moser Pioniere. Erwin Thoma ist Förster und Maximilian Moser Medizin-Professor in Österreich. Ihre Forschungsergebnisse sind atemberaubend. Die Sternstunde der Zirbe war gekommen. Wohnen in Holz – am besten Zirbe oder Fichte – kann Ihr Leben verlängern. So braucht man in einem Schlafzimmer aus Fichte oder Zirbe eine Stunde Herzleistung weniger, das sind etwa 3600 Schläge. Ein ruhiges Herz lebt länger. Eine Studie mit mehr als 6000 Versuchspersonen zeigt, dass Menschen mit langsamem Herzschlag nur eine halb so hohe Sterberate haben wie Menschen mit schnellem Puls. Der Vagusnerv wird gestärkt und löscht chronische Entzündungen. Das Immunsystem wird durch ein Leben in viel unbehandeltem Holz gestärkt. Die Lärchenharzsalbe ist die beste Wundheilsalbe der Welt für Mensch und Tier.

Dieser Prachtband – „gewidmet den Bäumen“ – beinhaltet eine Apotheke für Körper, Seele und Geist. Ob Diabetes, Osteoporose, Schlafstörungen, Stresssymptome, chronische Entzündungen oder Aufmerksamkeitsdefizit: für jede Krankheit ist ein Baum gewachsen. Vollholz schützt sogar vor Elektrosmog! In Klassenzimmern aus Fichtenholz lernen Kinder nachgewiesenermaßen besser und sind konzentrierter bei der Sache. Heute gibt es viele Hotels in Österreich und Südtirol aus Vollholz mit Zirbenbetten, in denen Sie sich regenerieren können. Häuser aus 100% Holz stehen von München bis Dresden bereit zum Probewohnen. Dieses Buch ist Augenweide und Schatztruhe in einem.

Von „Pechsalbe“ über „Fichtenwipfelhonig“ bis „Holunderblüten-Saft“ finden sich zahlreiche Baum-Rezepte. Unbehandeltes Holz wirkt antibakteriell, antiviral und pilzhemmend.

Was dieses Buch für mich so besonders macht: Erwin Thomas` Liebe zu den Bäumen und ihrer Heilkraft. Sie ist ansteckend. Viele seiner Sätze treffen mit ihrer Poesie mitten ins Herz.

Herzlich,

Ihre

Barbara Simonsohn

Infos zum Autor

Ing. Dr. Erwin Thoma
wurde 1962 in Bruck an der Glocknerstraße geboren. Seine Naturverbundenheit ließ ihn früh den Beschluss fassen, Förster zu werden. Mit seiner Holzbaufirma errichtet Thoma heute Häuser, die zu 100 Prozent aus Holz bestehen – ein Weltpatent. Dafür bekam er die bislang einzige Cradle to Cradle-Gold-Zertifizierung für ein Baumaterial. Sein Buch „Die geheime Sprache der Bäume“ ist ein Bestseller. Erwin Thoma hat drei Kinder und lebt mit seiner Frau Karin in Goldegg.

Univ.-Prof. Dr. Maximilian Moser
wurde 1956 in Klagenfurt geboren. Er studierte an der Universität Graz Biologie und Medizin. Moser wirkte federführend bei Studien mit, in denen die positive Wirkung des Zirbenholzes auf unseren Körper erstmals wissenschaftlich bestätigt wurde. Der fünffache Vater ist Professor an der Medizinischen Universität Graz und leitet das „Human Research Institut für Gesundheitstechnologie und Präventionsforschung“.